Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag

Seitdem die WHO das Coronavirus im Januar zu einem internationalen Gesundheitsnotstand erklärt hat, möchten wir die Menschen auf Facebook während der Covid-19-Krise bestmöglich informieren. Bislang konnten wir mit dem Coronavirus-Informationszentrum mehr als 2 Milliarden Menschen mit relevanten Informationen zum aktuellen Geschehen versorgen und seit Januar wurden auf Facebook und Instagram bereits mehr als 100 Millionen Dollar für Spendenaktionen im Zusammenhang mit COVID-19 gesammelt.

Während die Fallzahlen weltweit wieder steigen, wollen wir auch künftig die Bemühungen von Gesundheitsbehörden weltweit unterstützen und unsere Nutzer bestmöglich informieren. Mitte dieser Woche beginnen wir deshalb damit, nach den USA und einigen Ländern in Europa auch in Deutschland im News Feed auf Facebook und oben im Instagram Feed an das Tragen von Masken im Alltag zu erinnern, um andere und sich selbst vor COVID-19 zu schützen.

Darüber hinaus erweitern wir das Coronavirus-Informationszentrum auf Facebook um den Bereich “Fakten über COVID-19”. Dort wird gezielt über von der WHO identifizierte Falschinformationen und Gerüchte aufgeklärt, wie beispielsweise dass das Trinken von Bleichmittel oder Desinfektionsmittel gefährlich ist und nicht gegen COVID-19 wirkt.



Wir setzen Cookies ein, damit wir Content personalisieren, Anzeigen individualisieren und messen und eine sichere Erfahrung bieten können. Indem du mit der Navigation auf der Seite fortfährst oder auf Inhalte klickst, stimmst du der Erfassung von Informationen auf und außerhalb von Facebook über Cookies zu. Mehr erfahren, auch zu den verfügbaren Steuerelementen: Cookie-Richtlinie