Stabilität und zuverlässiger Service der Facebook-Apps trotz gestiegener Nutzung durch COVID-19

Von Alex Schultz, VP of Analytics, und Jay Parikh, VP of Engineering

Die Coronavirus-Pandemie hat das Leben von Milliarden Menschen auf der ganzen Welt grundlegend verändert. Während dieser Ausnahmesituation unterstützen wir das weltweite Gesundheitswesen und stellen Informationen zur Verfügung, die der Sicherheit der Menschen dienen sollen. Während sich die Pandemie immer weiter ausbreitet und immer mehr Menschen physische Distanz zueinander wahren, steigt auch die Nutzung unserer Apps. Wir möchten daher heute darüber informieren, welchen Einfluss dies auf unsere Dienste hat. 

Folgende Zahlen zeigen, welche Auslastung wir aktuell verzeichnen und bewältigen:

  • In vielen Ländern, die am stärksten von dem Virus betroffen sind, hat die Anzahl der verschickten Nachrichten im letzten Monat insgesamt um mehr als 50 Prozent zugenommen.
  • Ebenso haben sich an Regionen, die am stärksten von dem Virus betroffen sind, die Sprach- und Videoanrufe via Messenger und WhatsApp mehr als verdoppelt.
  • Übersicht der Nutzung in Italien: 
    • Seitdem die Krise im Land angekommen ist, wurde bis zu 70 Prozent mehr Zeit mit unseren Diensten verbracht.
    • Die Aufrufe von Instagram und Facebook Live haben sich innerhalb einer Woche verdoppelt.
    • Die Anzahl der versendeten Nachrichten ist um mehr als 50 Prozent angestiegen und die Dauer der Gesprächszeit in Gruppen-Telefonaten (Telefonate mit drei oder mehr Teilnehmern) hat sich im letzten Monat um mehr als 1.000 Prozent erhöht.

Darüber hinaus haben uns Fragen zum Umsatz erreicht. Daher möchten wir auch hierzu einige Informationen zur Verfügung stellen. Wir verzeichnen insbesondere bei unseren Messaging-Diensten einen Anstieg des Datenverkehrs. Die Menschen nutzen aber auch verstärkt unsere Feed und Story-Funktionen, um mit ihren Familien und Freunden in Kontakt zu bleiben. Gleichzeitig wird unser Unternehmen wie so viele andere weltweit, durch die momentane Lage beeinträchtigt. Die meisten Dienste, die aktuell stark genutzt werden, bieten wir kostenfrei an.  Die Schaltung von Werbeanzeigen ist in den Ländern, die offensiv gegen die Ausbreitung von COVID-19 vorgehen, aktuell rückläufig.

Während dieser Ausnahmesituation tun wir alles, was wir können, damit unsere Apps schnell, stabil und zuverlässig genutzt werden können. Unsere Dienste wurden so entwickelt, dass sie Auslastungsspitzen während Events wie den Olympischen Spielen und Neujahr standhalten können. Allerdings sind diese Events sehr selten, und wir haben genügend Zeit, uns darauf vorzubereiten. Die Nutzungssteigerung durch COVID-19 ist in der gesamten Branche beispiellos, und wir verzeichnen beinahe jeden Tag neue Rekorde hinsichtlich der Nutzung.

Die Stabilität während dieser Auslastungsspitzen zu gewährleisten ist aktuell schwieriger als sonst, da die meisten unserer Mitarbeiter im Home-Office arbeiten. Wir arbeiten intensiv daran, dass unsere Apps reibungslos funktionieren, während wir gleichzeitig auch Features wie unser Coronavirus-Informationszentrum auf Facebook sowie Gesundheitsbenachrichtigungen der WHO auf WhatsApp hohe Priorität einräumen. Wir beobachten die Auslastung sorgfältig, machen unsere Systeme effizienter und ergänzen Kapazitäten nach Bedarf. Wir reduzieren in bestimmten Regionen zeitweise die Bitraten für Videos auf Facebook und Instagram, um einen Beitrag zur Vermeidung einer potenzielle Überlastung des Netzwerks zu leisten. 

Zu guter Letzt führen wir Testläufe durch und treffen Vorbereitungen, damit wir schnell auf eventuelle Probleme rund um unsere Dienste reagieren können.

Während diese weltweite Gesundheitskrise weiter voranschreitet und wir physisch auf Abstand bleiben, können sich die Menschen auch weiterhin auf unsere Dienste verlassen, um in dieser Zeit miteinander in Verbindung zu bleiben. Das erleichtert es uns allen, zuhause zu bleiben.



Wir setzen Cookies ein, damit wir Content personalisieren, Anzeigen individualisieren und messen und eine sichere Erfahrung bieten können. Indem du mit der Navigation auf der Seite fortfährst oder auf Inhalte klickst, stimmst du der Erfassung von Informationen auf und außerhalb von Facebook über Cookies zu. Mehr erfahren, auch zu den verfügbaren Steuerelementen: Cookie-Richtlinie