Einfacher zahlen mit Facebook Pay

von Deborah Liu, VP Marketplace and Commerce

Heute führen wir Facebook Pay ein – eine bequeme, sichere und einheitliche Zahlungsabwicklung auf Facebook, Messenger, Instagram und WhatsApp.

Schon heute nutzen Menschen verschiedene Zahlungsmethoden in unseren Apps, um einzukaufen, zu spenden und einander Geld zu schicken. Facebook Pay vereinfacht diese Transaktionen und schützt dabei deine Zahlungsinformationen.

Mit Facebook Pay hast du folgende Möglichkeiten:

  • Füge deine bevorzugte Zahlungsmethode einmal hinzu und nutze Facebook Pay überall, wo es verfügbar ist, um Zahlungen und Käufe in unseren Apps zu tätigen, ohne deine Zahlungsinformationen jedes Mal erneut einzugeben
  • Richte Facebook Pay für jede App einzeln ein oder nutze es für alle Apps (sofern verfügbar); wir richten Facebook Pay nur für Apps ein, in denen du aktiv bist, wenn du das wünschst
  • Rufe deinen Zahlungsverlauf auf, verwalte Zahlungsmethoden und aktualisiere deine Einstellungen auf einer zentralen Plattform
    Erhalte Kundensupport in Echtzeit per Live-Chat in den USA (in Zukunft auch in weiteren Ländern in aller Welt verfügbar)
  • Erkenne deutlich, welche Zahlungsdienste zu Facebook gehören

Wir führen Facebook Pay diese Woche auf Facebook und im Messenger ein. Die erste Einführung ist in den USA für Spendenaktionen, In-App-Käufe, Tickets für Veranstaltungen und Zahlungen unter Einzelpersonen im Messenger und Käufe auf ausgewählten Seiten und Unternehmen auf dem Facebook Marketplace geplant. Zukünftig möchten wir Facebook Pay noch weiteren Personen und auf zusätzlichen Plattformen verfügbar machen, darunter auch Instagram und WhatsApp.

So funktioniert‘s

In nur ein paar Schritten kannst du Facebook Pay auf Facebook oder im Messenger nutzen:

  1. Gehe in der Facebook-App oder auf der Website zu „Einstellungen“ > „Facebook Pay“
  2. Füge eine Zahlungsmethode hinzu
  3. Verwende Facebook Pay das nächste Mal, wenn du eine Zahlung tätigst

Sobald Facebook Pay auf WhatsApp und Instagram verfügbar ist, kannst du es direkt in der jeweiligen App einrichten.

Facebook Pay unterstützt die meisten gängigen Kredit- und Debitkarten sowie PayPal. Zahlungen werden in Zusammenarbeit mit PayPal, Stripe und anderen Anbietern aus aller Welt verarbeitet. Facebook Pay basiert auf bestehender Finanzinfrastruktur und Partnerschaften. Es existiert separat von der Calibra-Wallet, die das Libra-Netzwerk nutzen wird.

Sicherheit und Schutz für Zahlungen

Facebook bietet seit 2007 vertraute Zahlungsabwicklungen an. Seit der Einführung unserer ersten Spenden-Tools 2015 haben wir über 2 Milliarden $ an Spenden verarbeitet.

Mit Facebook Pay investieren wir weiter in Sicherheit. Facebook Pay speichert und verschlüsselt deine Karten- und Kontonummern auf sichere Weise, überwacht unsere Systeme auf Betrugsversuche und nicht autorisierte Aktivitäten und sendet Benachrichtigungen zu Kontoaktivitäten. Du kannst auch eine PIN hinzufügen oder die biometrischen Funktionen deines Geräts verwenden (z. B. Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung), um beim Senden von Geld oder bei Zahlungen noch sicherer zu sein. Facebook empfängt oder speichert die biometrischen Informationen deines Geräts nicht. Erfahre mehr zur Privatsphäre bei Facebook Pay.

Wie geht es weiter?

Facebook Pay ist ein Teil unserer fortlaufenden Bemühungen, für die Nutzer unserer Apps den Geldverkehr bequemer, zugänglicher und sicherer zu gestalten. Wir sind überzeugt, dass wir so das Wachstum von Unternehmen fördern und Menschen in aller Welt helfen können, Artikel online zu kaufen und zu verkaufen. Wir werden weiterhin an Facebook Pay arbeiten und nach Möglichkeiten suchen, es für Nutzer unserer Apps noch wertvoller zu machen.

Weitere Informationen findest du unter pay.facebook.com.



Wir setzen Cookies ein, damit wir Content personalisieren, Anzeigen individualisieren und messen und eine sichere Erfahrung bieten können. Indem du mit der Navigation auf der Seite fortfährst oder auf Inhalte klickst, stimmst du der Erfassung von Informationen auf und außerhalb von Facebook über Cookies zu. Mehr erfahren, auch zu den verfügbaren Steuerelementen: Cookie-Richtlinie