Meta

Meta und Studio ZX der ZEIT Verlagsgruppe launchen gemeinsame Initiative: Deutschlands digitale Pioniere – Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation

In Deutschland verändern immer mehr digitale Pioniere mit neuen Geschäftsideen den Status Quo etablierter Branchen. Heute launchen wir gemeinsam mit der Studio ZX, der Kommunikationsagentur der ZEIT Verlagsgruppe und starken Partnern, wie dem Handelsverband Deutschland (HDE), Project A Ventures, dem Startup-Verband und Deutschland – Land der Ideen die Initiative “Deutschlands digitale Pioniere – Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation”.

Datengetriebene Geschäftsmodelle sind heute über alle Branchen hinweg vertreten. Deutschlands innovative Start-Up Szene setzt verstärkt auf Daten und den Zugang zu ihnen. Traditionsreiche Unternehmen müssen sich einem Wandel unterziehen. Sie bleiben durch die Anpassung ihrer Geschäfte und Personalisierung weiterhin konkurrenzfähig. Um in Deutschland den digitalen Wandel in allen Bereichen voranzubringen, bedarf es nicht nur an cleveren Pionieren, sondern auch Regelungen, die einen angemessenen Rahmen für die Anonymisierung und Verarbeitung dieser Daten schaffen.

Digitale Pioniere zeigen die Innovationskraft unseres Landes und bereiten den Weg für neue Ideen. Daher unterstützen wir diese Kampagne.
Ute Weiland, Geschäftsführerin von Deutschland – Land der Ideen.

„Wir in Deutschland befinden uns in einem globalen Wettbewerb und müssen eine ausgewogene Diskussion der Interessen führen.“ – Florian Heinemann, Project A Ventures.   

“Die Digitalisierung wird den Handel mit einer enormen Geschwindigkeit verändern. Unternehmer*innen in Deutschland brauchen eine Handreichung um den Nutzen digitaler Plattformen zu erkennen und für sich zu nutzen. Die Initiative von Meta setzt genau hier an.” – Stephan Tromp, Stellvertretender Geschäftsführer Handelsverband Deutschland, HDE e. V.

In unserer achtteiligen Video-Reihe beleuchten wir mit Vordenker*innen verschiedenster Branchen aktuelle Geschäftskonzepte und blicken so auf die digitale Zukunft Deutschlands. Gleichzeitig zeigen wir, wie es Unternehmen schaffen, dass sich Datenschutz und digitale Innovationen ergänzen, um Kund*innen ein persönliches Einkaufserlebnis zu bieten.

Im ersten Video spricht Ina Brzoska von Studio ZX gemeinsam mit Judith Dada von La Famiglia und Florian Heinemann von Project A darüber, wie Big Data zur Förderung von jungen Start-ups beitragen kann und man den Spagat zwischen Verbraucherschutz und wirtschaftlichen Interessen schafft

 „Was enorm wichtig ist, ist Regulierung so zu gestalten, dass Innovation möglich gemacht wird. – Judith Dada, General Partner La Famiglia VC

 

Die gesamte Reihe können Sie hier aufrufen.

Zudem erscheint ab heute auf Spotify das Podcast Pendant zur Videoserie.



Wir setzen Cookies ein, damit wir Content personalisieren, Anzeigen individualisieren und messen und eine sichere Erfahrung bieten können. Indem du mit der Navigation auf der Seite fortfährst oder auf Inhalte klickst, stimmst du der Erfassung von Informationen auf und außerhalb von Facebook über Cookies zu. Mehr erfahren, auch zu den verfügbaren Steuerelementen: Cookie-Richtlinie